<3

Es ist zwar schon eine Weile her, aber ich möchte noch etwas von mir Gewerkeltes vorstellen :)

Vor einiger Zeit hat Fräulein Tochter ihr Examen zur Gesundheits- und Krankenpflegerin bestanden und Mama durfte endlich ihre im Kopf herumschwirrende Idee in die Tat umsetzen :) :).

Irgendwann einmal bin ich auf dem Blog von Biancas Wohnlust gestoßen und kam von der Idee mit den Schaltafeln nicht los. Da ich keine gebrauchte Tafel zur Hand hatte, aber unbedingt sofort sowas haben wollte, bin ich los und habe mir im Baumarkt eine Schaltafel gekauft (Farbe natürlich auch).

Nach dem bestandenen Examen  gings los mitm werkeln :) und hier das Resultat:

 

FullSizeRender(1)

 

:)

Mausi hat sich sehr gefreut.

Die nächste Schaltafel ist bereits gekauft und steht gerade im Regen, damit sie ein bisschen runzeliger aussieht ;)…

Ergebnis folgt

<3

 

 

 

 

IMAG2712

 

 

DSC_0618 (2)Liebe Mama,

  • Ich weiß … ganz oft befindest du dich auf dieser Seite!
  • Ich weiß … immer wieder liest du dir alles durch, schaust dir alle Bilder an und freust dich!
  • Ich weiß … dich  kann ich zu jeder Tages- und Nachtzeit erreichen!
  • Ich weiß … du bist für mich die beste Hemdenbüglerin auf dieser Welt!
  • Ich weiß … dir geht es nur dann gut, wenn es uns auch gut geht!
  • Ich weiß … wir telefonieren jeden Tag!
  • Ich weiß … dir kann ich alles erzählen!
  • Ich weiß … deine Rouladen schmecken besser als meine!
  • Ich weiß … du bist die beste Schwiegermutter für Herrn F.!
  • Ich weiß … du gehörst zu den besten Omas auf dieser Welt!
  • Ich weiß … du bist die liebste und beste Mama, die man sich nur wünschen kann <3!
  • Ich weiß … das alles ist für dich selbstverständlich!
  • Ich weiß

Ohne dich könnte ich mir ein Leben nicht vorstellen. Drum bleib gesund und pass auf dich auf!!!

Ich liebe dich  <3  Deine Marion

Eine ganz dicke Umarmung zum Muttertag

<3

<3

DSC_0061

EIN FROHES NEUES…(Besser spät als gar nicht;))

Da bin ich wieder :)…d. h. eigentlich war ich gar nicht weg…mein Kopf hat die ganze Zeit geschrieben, aber meine Hände hatten so viel anderes zu tun, so dass fürs Bloggen keine Zeit mehr blieb. Gleich geht’s wieder in die Werkstatt, aber ich möchte kurz allen ein Frohes Neues Jahr wünschen <3.  Alle gut reingekommen??? 

Nachdem ich wundertolle Weihnachtstage im Kreise meiner Liebsten verbracht habe, bin ich auch wundertoll mit meinem Mann und  Freunden ins Neue Jahr gerutscht :)<3… Wir haben alle zusammen  gekocht und dann stilvoll gegessen :).

Mit einem guten Vorsatz habe ich das Neue Jahr auch betreten:

IMAG2430

Naaa,  erraten??? ;)

Jawolll!!! Ich ernähre mich nun  bewusst (und mache mehr Sport)!

Wie ich ja schon so oft erwähnt habe, sind meine Hände immer am werkeln. Ich möchte noch kurz mein selbstgemachtes Vogelfutter vorstellen und dann geht’s wieder ab in die Werkstatt :).

DSC_0053

DSC_0056

IMAG2492

IMAG2488IMAG2493

Bis zum nächsten Mal…

liebe Grüße

marifeee<3

 

Hey :)…

so, da bin ich mal wieder… ich weiß es, ich habe lange nicht mehr gebloggt, aber in der Zwischenzeit ist so einiges passiert….

Mein Mann und ich haben uns überlegt, wie wir die Freude an den schönen Dingen, die so in meiner Werkstatt entstehen,  mit anderen teilen können…

und somit ist aus unserer kleinen Werkstatt die „kleine werkelei“ entstanden, wo man nun schöne Dinge bestaunen oder erwerben kann, um anderen oder aber sich selbst ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern :) <3 … einfach anrufen 04941/180236!

Nun möchte ich noch  jemanden vorstellen…

„Haaarm“

IMAG2034-1

 Vor längerer Zeit habe ich mir einen Wunsch erfüllt und habe mich zu einem Betonkurs bei einem tollen Betonkünstler angemeldet. Als ich kurz vor der Abreise stand, fragte ich meine beiden Freundinnen, ob sie mich auf diese Reise begleiten möchten und ZACK standen die beiden mit  KLEINEM GEPÄCK ;) auf der Matte. Die Wohnkabine wurde bepackt, die Musikanlage wurde mit Helene Fischer bestückt und dann gings los…wir drei auf große Fahrt ins Taunusgebirge. Auf dem Campingplatz angekommen machten wir drei scheinbar einen so sympathischen Eindruck, so dass uns der Platzbesitzer, ohne zu fragen, kostenlos ein Auto (ok der Wagen  hatte zwar schon Rostlöcher und Beulen, aber Papiere waren an Bord, er war versichert,  er war voll funktionsfähig und hatte <NOCH> TÜV :D)) zur Verfügung stellte. Was wollten wir mehr. Kaum zu glauben, was es doch für nette Menschen gibt :). Ausser, dass wir ein paar schöne Tage dort  im Taunusgebirge verbracht haben (so schön, dass wir noch um einen Tag verlängerten  ;)), hatte ich einen supertollen Tag bei dem Betonkünstler Sven Backstein, wo ich vieles gelernt habe. Am Ende dieses tollen Tages wurde ich dann <mit Haaarm im Gepäck> von meinen beiden Freundinnen mit dem fahrbaren Etwas abgeholt.  An dieser Stelle möchte ich auch auf die tollen Künstlermörtel von Sven Backstein, erhältlich über www.moertelshop.de, hinweisen. Tolles Zeug :)

IMAG2030IMAG2031IMAG2034-1IMAG2034

Ganz liebe Grüße

marifeee <3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Ein schöner Tag <3 :)…

 Fräulein Tochter hat ihren 23. Geburtstag mit ihrer lieben Familie in Aurich gefeiert :) !

Da Madame sich momentan auf dem Weg in ihre Traumwohnung befindet, dort jedoch noch nicht ganz angekommen ist, wurde ihr Geburtstag  bei uns zuhause gefeiert.

Voll in meinem Sinne :)…

zuerst habe ich für den Geburtstagstisch aus dem Garten von „Oma und Opa“ einen dicken Blumenstrauß aus verschiedenen Rosen gepflückt…viel schöner als gekauft, finde ich <3

Dann wurde gebacken <) :)…

Philadelphia-Torte im Glas    

Das Rezept:
2oo g Löffelbisquit und 100 g Butter zum Teig vermengen und auf den gefetteten  Boden des Glases drücken. 1 P Götterspeise (Zitronengeschmack) mit 5 El Zucker und einer Tasse Wasser vermengen und 10 Minuten quellen lassen, danach erwärmen, bis alles gelöst ist und abkühlen lassen. In der Zeit des Abkühlens  200 g Philadelphia mit  3 El Zucker und dem Saft von 2 Zitronen glattrühren. Außerdem 1/2 l Sahne mit 2 P Vanillin-Zucker und 2 P Sahnesteif steif schlagen. Nun die Götterspeise-Masse und die Philadelphia-Masse verrühren. Zum Schluss die geschlagene Sahne mit einem Holzlöffel unterheben. Das Ganze in das Glas auf den Boden füllen und ab in den Kühlschrank. Als die Küchlein fest waren, habe ich sie noch mit einem Tüpfelchen geschlagener Sahne und einem Limettenstückchen verziert :). 

Schmeckt lecker, dekoriert die Kaffeetafel und falls was übrig bleibt, kann man es ganz mühelos mit nach Hamburg nehmen und seine tollen Freunde glücklich machen ;).

 <3

Dann habe ich noch Heidelbeerkuchen (tiefgefrorene Heidelbeeren mit einem Rührteig vermengt)   gebacken und davon einige Gläser konserviert :)… so hat man (auch Töchterlein ;)) immer Kuchen auf Vorrat :).
 
 

 

 

Am Nachmittag brachte Oma dann noch Grüße von den letzten Erdbeeren dieser Saison mit <3 :) …

<3

                                                  

und ich blicke auf einen superschönen Nachmittag mit meinen Liebsten zurück <3 :)

 Ganz liebe Grüße

  marifeee <3

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Wer hat an der Uhr gedreht…

 

 

                                                                                   Der Frühstückstisch :)

 

Da der Geburtstag unseres Sohnes ein Samstag war, begann dieser Tag im Kreise  unserer Liebsten mit einem ausgiebigen Frühstück…leider verging der Tag viel zu schnell …aber noch erschreckender ist es, wenn ich darüber nachdenke, wie schnell die letzten 18 Jahre vergangen sind…und aus diesem Grunde sollte man sich, solange die Kinder noch klein sind, öfter an das folgende Sprichwort halten:

„Die Arbeit läuft dir nicht davon, wenn du deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit der Arbeit fertig bist.“

Und ruckzuck sind sie groß!!! 

Genieße jeden Tag mit deinen Liebsten

<3 <3 <3

Lieber Alex(ander),

zu deinem 18. Geburtstag :

Heute vor 18 Jahren erblicktest du das Licht der Welt. Die ganze Familie war aufgeregt. Eine kleine Tochter hatten wir bereits und nun bekamen wir auch noch einen kleinen Sohn. Genauso süß und lieb wie seine Schwester.

In der vergangenen Zeit hast du so manches Mal unseren Blutdruck in die Höhe gejagt. So hast du zum Beispiel -Gott sei Dank waren es nur Milchzähne- 5 x deine Schneidezähne durch irgendwelche Stolpereien verloren…sie wurden immer wieder eingesetzt und haben bis zum bitteren Ende gehalten . Ich seh es noch genau vor mir, als du -umringt von einer Schar Nachbarskinder- anmarschiert kamst, Zähne hingen daneben… und wir mussten mal wieder in Windeseile einen Zahnarzt aufsuchen… oder wie der Kinderarzt dir erzählte (eigentlich als Warnung…ich hatte mich zuvor beklagt, dass du die Gefahren so liebst), dass ein kleiner Patient mit der Feuerwehr oben aus der Spitze eines Baumes geholt werden musste, weil er nicht mehr herunterkam…und was machtest du am nächsten Tag ???auch du warst in die Spitze einer alten hohen Eiche geklettert und hast auf die Feuerwehr gewartet. Noch genau erinnere ich mich an den Tag, an dem du zusammen mit der kleinen Nachbarin H. die Scheibe unserer Hintertür eingeschlagen hast..ihr spieltet draussen, die Tür war abegeschlossen und ihr hattet Appetit auf was Süßes! Auch haben wir in deinen ersten Lebensjahren so manche Ängste und Sorgen durchlebt und zum Glück gut überstanden, nämlich immer dann, wenn dich  dieser Krupphusten besuchte und wir manchmals sogar mehrmals die Woche in einem Affenzahn das Krankenhaus aufgesucht und dann dort die Nacht verbracht haben. Auch hast du schon so oft unser Herz vor Freude springen lassen mit deinem liebevollen, sozialen und freundlichen Wesen. Es gab nicht einen Tag, an dem ich dich morgens aus deinem Kinderbettchen geholt habe, wo du mir nicht freundlich entgegengelächelt hast. Ok, seit Beginn der Pubertät (natürlich schläfste auch nicht mehr im Kinderbettchen :p) sollte man dich morgens nicht unbedingt sofort ansprechen (trotzdem bist aber immer noch ein ganz LIeber <3).Dann diese süssen Geschenke, die du uns zu irgendwelchen Anlässen gebaut und gebastelt hast. Sie existieren alle noch. Deine positive Einstellung ist zu vergleichen  mit einer Lieblingsspeise. Es geht runter wie Sahne. Ich erinnere mich noch genau daran, als eine Grundschullehrerin verabschiedet wurde, die Klasse ein Video gedreht hat und du dich mit den Worten „Hakunamatata = Alles wird gut“ verabschiedet hast.

Kurz zusammengefasst blicke ich (Papa natürlich auch) auf schöne gemeinsame18 Jahre mit dir zurück. Wir lassen deine Hände nun los, denn ab heute übernimmst du das Ruder für dein Leben selbst. In unseren Herzen halten wir dich jedoch für immer. Wenns also mal brennt, dann weisst du, sind wir für dich da.

Bleib so wie du bist und pass auf dich auf …

WIR LIEBEN DICH  <3 <3

Mama und Papa

                                                                                                                        

 

Egal, wie alt man ist …

 

Im Laufe eines Lebens  ändern sich viele Dinge…manchmal freiwillig, manchmal unfreiwillig.

Eine Sache ändert sich jedoch NIE :)…

Eine Mutter bleibt eine Mutter,

ein Vater bleibt ein Vater,

ein Kind bleibt ein Kind.

<3 <3 <3

Mein Geschenk zum Muttertag

Verschiedene gebackene Mini-Gugl <3

Mein Geschenk zum Vatertag

Eine kleine Vogeltränke aus meiner Werkstatt <3

Mama und Papa: „Hab euch sooo lieb „

<3

 

 

Neuestes aus: Wohnkabine „selfmade;)“

Mai 2014:

So, der TÜV hat sein “OK” gegeben…:)und während andere ihre Fenster und Türen öffneten , um den Frühling zu begrüßen…

haben wir unser fahrbares Häuschen  geputzt und gewienert, die  Betten frisch überzogen, die notwendigen Sachen eingepackt und sind dann noch einmal in den Winterurlaub gestartet.

Wir machten uns auf den Weg zu den Sextener Dolomiten <3. Eine Landschaft wie im Märchen…

Auch der Caravanpark Sexten ist wärmstens zu empfehlen…:)

<3 <3 <3

 

 

 

 

Eine liebe Freundin hatte vor kurzem  Geburtstag

Über das Geschenk

…diesen Teller für das Federvieh…

<im Winter ein Futterteller – im Sommer eine Vogeltränke>

und das Ganze nett verpackt ;),

hat sie sich sehr gefreut :)!

Und ich denke immer noch an diesen netten Abend und das leckere Essen, das meine Freundin zubereitet hatte  …vor allem die wunderbare Nachspeise geht mir nicht aus dem Sinn <3.

Ich werde mir die Tage das Rezept besorgen und werds veröffentllichen, damit auch du in den Genuss dieser zauberhaften Nachspeise kommen kannst :)

Liebe Grüße marifeee <3